Wasserkraft

Wasserkraft hat eine sehr große Bedeutung für die Erzeugung von Ökostrom. Die Ökostromanbieter nutzen aber häufig ältere Wasserkraftwerke, da größere Wasserkraftwerke kaum noch gebaut werden.

Die Nutzung der Wasserkraft hat in Europa eine sehr lange Geschichte. Bereits im Mittelalter wurde die Wasserkraft genutzt. So ist es nicht verwunderlich, dass die meisten der in Deutschland noch aktiven Wasserkraftwerke bereits sehr lange in Betrieb sind. Große Wasserkraftwerke werden kaum noch gebaut, da es häufig zu Problemen mit der Umweltverträglichkeit kommt. Wenn es zum Bau kleinerer Anlagen kommt, werden den Betreibern in vielen Fällen Auflagen gemacht (Bau von Fischtreppen, etc.). Großprojekte, wie der Drei-Schluchten-Damm in China, sind in Deutschland undenkbar.

Wasserkraftwerke kann man grob unterteilen in Laufwasser- und in Speicherkraftwerke. Wenn von Wasserkraft gesprochen wird, ist meist Laufwasserkraft gemeint.  Laufwasserkraftwerke nutzen die Energie von fließenden Gewässern. Diese Kraftwerke haben auch die bereits genannte lange Nutzungshistorie. Die grundlegende Funktionsweise der Laufwasserkraftwerke hat sich nicht geändert: Das fließende Gewässer treibt über eine Turbine den Generator an.

Neben den Laufwasserkraftwerken gibt es die Speicherkraftwerke. Wie der Name schon vermuten lässt, wird hier das Wasser in einem Stausee gespeichert. Eine besondere Form des Speicherkraftwerks ist das Pumpspeicherwerk. Diese Pumpspeicherwerke nutzen den Strom, der nicht gebraucht wird (meist in der Nacht) und pumpen damit Wasser "hoch" in einen Stausee. Tagsüber bei hohem Stromverbrauch treibt dann das aus dem oberen Stausee abfließende Wasser wieder über Turbinen einen Generator an und erzeugt Strom. Pumpspeicherwerke sind also eher ein regulierendes Instrument und kein wirklicher Stromerzeuger. Einige Organisationen zertifizieren diese Kraftwerke nur in Verbindung mit erneuerbaren Energien. Auf diese Weise wird der Ökostrom, der z.B. durch Windkraftanlagen nachts produziert wurde, tagsüber den Kunden zur Verfügung gestellt. Aktuell haben Pumpspeicherwerke eine sehr große Bedeutung für die Ökostrom-Speicherung.

Zum Ökostrom Preisvergleich